When you buy through links on this site, I may earn an affiliate commission at no extra cost to you. Learn more.

4 Länder, die für ihre Stickerei berühmt sind

Stickerei ist eine wunderschöne Kunstform, bei der mit verschiedenfarbigen Fäden komplizierte und detaillierte Muster entstehen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, mit Stickereien Bilder auf Stoff zu gestalten, die jedes Projekt verwandeln.

Stickerei gibt es schon seit Jahrhunderten und sie variiert je nach Zeit und Region. Es gibt viele Länder auf der ganzen Welt, die Stickerei als Ausdruck der Kunst auf viele verschiedene Arten verwendet haben..

Ich habe hier einige Beispiele aufgeführt:

1. Ukraine:

Wenn man an die Ukraine denkt, kommt einem vielleicht die Stickerei in den Sinn.

Die Stickerei in der Ukraine ist eine uralte Tradition, die auf die Krimtartaren zurückgeht, eine Gruppe, die als einheimische Gruppe in der Ukraine anerkannt ist.

Der Stil der ukrainischen Stickerei wird normalerweise als einfach, aber elegant beschrieben. Die Designs werden oft als floral sowie edel und schön beschrieben..

Die Stickerei in der Ukraine kann je nach Region oder sogar zwischen den Dörfern variieren. Aber es gibt einen roten Faden, wenn man die Stickerei als Ganzes betrachtet.

Der ukrainische Nationalstil der Stickerei beinhaltet starke königliche Muster.

Zu den verschiedenen Stilen der ukrainischen Stickerei gehören:

Geometrische Muster:

Während sich viele Elemente der ukrainischen Stickerei von Region zu Region unterscheiden, ist ein gemeinsamer Nenner das Muster.

Eine Gemeinsamkeit der ukrainischen Stickerei von Region zu Region ist die Verwendung von starken geometrischen Mustern gemischt mit floralen Elementen.

Dies ist ein gemeinsames Thema in allen ukrainischen Stickereien.

Farben:

Farbmuster sind in der ukrainischen Stickerei weniger einheitlich und können von Region zu Region variieren.

In der Zentral- und Ostukraine neigt man dazu, mehr helle Farben zu verwenden als im Rest der Region. Zu dieser Farbpalette gehören z.B. helles Blau, helles Grün, Grautöne, helles Ocker und Weiß..

Die Westukraine hält sich an die traditionelle Farbgebung mit Rot und Blau. Später werden auch Blau, Grün und Gelb verwendet..

Die nördliche Ukraine verwendet Rot, Blau und Schwarz als ihr meistgenutztes Farbschema.

2. Palästina:

Wie in der Ukraine gibt es auch in Palästina seit Hunderten von Jahren Stickereien.

Die palästinensische Stickerei hat eine große Bedeutung in ihrer traditionellen Kleidung.

Farbe, Stichart und andere Merkmale der palästinensischen Stickerei variieren je nach Zeit und geografischer Lage, in der die Stickerei angefertigt wurde.

Stiche:

Es gibt zwei Hauptstichtypen, die in der palästinensischen Stickerei verwendet werden.

Zu diesen beiden Arten gehören die Kreuzstich-Stickerei, die sie „tatreez“ nennen, und die Liegestich-Stickerei, die sie „tahriri“ nennen.“

Der Kreuzstich ist der am häufigsten verwendete Stich in Palästina und der Stich, der am häufigsten mit palästinensischer Stickerei in Verbindung gebracht wird. Beim Kreuzstich macht man x-förmige Stiche, die sich zu einem vollständigen Bild zusammenfügen..

Beim Kreuzstich sollten Sie die Fäden in jeder Richtung zählen, damit Ihr Bild eine einheitliche Größe und ein einheitliches Aussehen hat.

Beim Kreuzstich handelt es sich um eine andere, weniger bekannte Technik, bei der Sie das Garn mit sehr kleinen Stichen auf den Hintergrundstoff nähen. Je nach gewünschter Ästhetik kann das Garn in der gleichen Farbe oder in verschiedenen Farben gestickt werden..

Die Entwürfe waren eher geometrisch und bildeten Muster wie Spitzbogen, Chevron und Quadrate.

Sie entwarfen auch gerne Designs, die von der Natur inspiriert waren, wie Blumen und Bäume.

Farben:

Die meisten Farben, die verwendet wurden, stammten aus natürlichen Farbstoffen. Zu den Farben, die am häufigsten mit natürlichen Farbstoffen erzielt wurden, gehören tiefe Blautöne und kräftige Rottöne..

Wie bereits erwähnt, machte der Ort, an dem die Stickerei fertiggestellt wurde, einen großen Unterschied bei den Mustern und Farben, die üblicherweise verwendet wurden.

Die Farbe in der Stickerei wurde auch als Symbolik verwendet. In manchen Regionen trug eine Frau Schwarz mit blauer Stickerei und konnte nach der Heirat beginnen, Kleider mit roter Stickerei zu tragen..

Auch Gold- oder Silberfäden wurden für die Kleidung der wohlhabenderen Bürger verwendet.

3. Tunesien:

Tunesien ist für eine sehr aufwendige Form der Stickerei bekannt.

Die Tunesier legen viel Wert auf ihre Stickereien, und jede spezifische Auswahl ist eine Darstellung von etwas.

Designs:

Tunesische Stickereien sind nicht nur sehr aufwendig im Design, sondern es werden auch viele Verzierungen verwendet, die das Design aufwerten.

Tunesische Designs sind dafür bekannt, dass sie Zusätze wie Edelsteine, Pailletten, Silberplatten, Perlen und andere dekorative Verzierungen enthalten.

Das Design einer tunesischen Stickerei kann viel über die Trägerin verraten. Allein der Anblick eines bestickten Kleidungsstücks verrät, ob der Besitzer wohlhabend oder arm ist, welchen Beruf er ausübt, wo er wohnt, ob er ledig oder verheiratet ist und vieles mehr.

Die verwendeten Muster können entweder einfach und schön oder aufwendig und kompliziert sein.

So oder so, sie sind auffällig und folgen traditionellen Bedeutungen.

Materialien:

Das auffälligste Erkennungsmerkmal der tunesischen Stickerei ist der verwendete Goldfaden.

Das verwendete Gold zeugt nicht nur von Reichtum und Eleganz, es ist auch eine kräftige und auffällige Farbe.

Ein weiteres Zeichen von Reichtum ist, dass das verwendete Material oft Samt oder Seide ist. Dieses teure Material in Verbindung mit Goldfäden und einer Vielzahl von Verzierungen bedeutet, dass die Besitzer dieser Stücke wohlhabend und wichtig sind.

4. Serbien:

Die serbische Stickerei ist die Haupttechnik, mit der die serbische Volkskleidung verziert wird.

Die Serben haben ein Händchen dafür, Muster, Farben und Techniken in einer Weise zu mischen, die ansprechend und harmonisch ist.

Designs:

Wie in den anderen aufgeführten Ländern gibt es auch in der serbischen Stickerei eine Vielzahl von Mustern.

In der serbischen Stickerei kann man sowohl geometrische Muster als auch florale Muster sehen.

Die serbische Stickerei ist eine Mischung aus verschiedenen Stickereistilen, die zusammen adaptiert wurden, wie die osmanischen, balkanischen, byzantinischen und slawischen Aspekte.

Ein weiteres auffälliges Merkmal der serbischen Kleidung sind die unterschiedlichen Schnitte der Kleidungsstücke.

Diese unterschiedlichen Schnitte in Kombination mit verschiedenen Mustertypen machen jedes Stück individuell und einzigartig.

Farben:

Es gibt verschiedene Farben, die in der serbischen Stickerei verwendet werden, aber die am häufigsten verwendete Farbe ist Rot.

Rot ist jedoch nicht die einzige Farbe, die verwendet wird, und die serbische Stickerei mischt eine Vielzahl von Farben auf die gleiche Weise, wie sie Muster und Schnitte mischt.

Die serbische Stickerei ist oft reichhaltig und leuchtend, aber auf eine Art und Weise, die nicht kitschig aussieht und stattdessen königlich und elegant wirkt.

Fazit:

Stickerei ist eine uralte und sinnvolle Art und Weise, Kleidung und andere Stoffgegenstände zu verzieren, und wurde überall auf der Welt verwendet.

Die Stickerei ist auch heute noch beliebt und lässt sich sowohl von traditionellen Stickereien als auch von modernen Stickereimustern inspirieren.

Stickerei ist eine großartige Möglichkeit, Garn zu verwenden, um jedes Projekt, an dem Sie arbeiten, aufzuwerten, und egal, ob Ihr Design blumig, geometrisch oder in einer anderen Ästhetik ist, es kann Ihren Stoff wirklich auf eine neue Ebene bringen.