When you buy through links on this site, I may earn an affiliate commission at no extra cost to you. Learn more.

Ein Leitfaden zum Sammeln von Stoffen

Kleider sind so hübsch! Ich finde, sie lassen jedes Kleid oder jede Bluse schick und feminin aussehen. Wenn du Kleidung nähen willst, musst du lernen, wie man Raffungen näht. Das ist eine Nähfertigkeit, die sich bei vielen Nähprojekten als nützlich erweisen wird.

Wie man Raffungen näht

Stoff zu raffen ist nicht schwer, also keine Sorge!

Es gibt verschiedene Methoden, um Stoff zu raffen, aber die gebräuchlichste Methode ist der Heftstich. Die folgenden Schritte zeigen dir, wie du das machst.

  • Schritt 1: Stellen Sie Ihre Nähmaschine auf einen Heftstich ein. Dabei handelt es sich um einen Geradstich mit einer Länge von 5-6 mm (der längste Stich, den Ihre Maschine ausführen kann)
  • Schritt 2: Nähen Sie zwei Stichreihen – eine entlang der normalen Nahtlinie und eine ¼ Zoll näher an der Stoffkante. Lassen Sie dabei 2 bis 3 cm lange Fadenenden stehen, und nähen Sie NICHT rückwärts! (Manche Leute nähen gerne 3 oder mehr Reihen Heftstiche unterhalb der Raffung, um die Raffung besser kontrollieren zu können, aber das ist wirklich nur bei glatten oder schwierigen Stoffen nötig)
  • Schritt 3: Ziehen Sie am Unterfaden, um Ihren Stoff zu raffen. Das solltest du von beiden Enden aus tun. Sie müssen den Stoff vorsichtig am Faden entlang gleiten lassen, bis die gewünschte Breite der Raffung erreicht ist.
  • Schritt 4: Binden Sie die Enden ab.
  • Schritt 5: Versuchen Sie, die Raffung gleichmäßig entlang der Raffung zu verteilen. Die zweite Reihe der Raffstiche kann dir dabei helfen, sie gleichmäßiger zu machen.
  • Schritt 6:
  • Hefte dein gerafftes Stoffstück an das entsprechende Musterteil und nähe sie dann zusammen, indem du direkt auf deine Heftstichlinie stichst.
  • Wenn du eher visuell lernst, schau dir dieses Video von Jennifer Wiese von www.workroomsocial.com an:

    Meine Lieblingsnähmuster mit Raffungen

    Wenn du ein einfaches Nähmuster mit Raffungen suchst, liebe ich das Mama Catherine von Made for Mermaids. Ich habe mehr genäht, als ich zählen kann! Ich finde, es ist ein schmeichelhaftes Oberteil für alle, die versuchen, einen Bauch zu verstecken, aber etwas edler als ein normales T-Shirt, weil es unten an der Passe eine Reihe von Raffungen hat.

    Wenn Sie sich dieses Schnittmuster ansehen und sofort von den Raffungen abgeschreckt werden, müssen Sie das nicht. Kräuseln ist eine grundlegende Nähtechnik, die Sie lernen müssen. Sie ist nicht schwierig und führt zu schönen Ergebnissen.

    Was sind Ihre Lieblingsnähmuster mit Raffungen? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

    Teilen Sie diesen Beitrag auf Pinterest!