When you buy through links on this site, I may earn an affiliate commission at no extra cost to you. Learn more.

Schrumpft Häkeln? [Und wie man den Schrumpf wieder aufhebt]

Häkeln gibt es schon seit Ewigkeiten und ist die perfekte Form für eine Decke, ein Kleidungsstück oder ein Haushaltszubehör. Vielleicht fragen Sie sich jedoch, ob Häkeln schrumpfen kann und wie Sie dies verhindern können. Keine Sorge, wir haben recherchiert, warum Häkeln schrumpft und wie Sie Ihre Projekte wiederbeleben können. Lesen Sie weiter, um mehr über Häkeln, Garne und die Erhaltung Ihrer geliebten Handarbeiten zu erfahren.

Es ist möglich, dass gehäkelte Kleidung, Afghanen und Dekoartikel schrumpfen. Je nach Art der Garnfaser, der verwendeten Maschen und der Waschmethode kann sich die Größe der Häkelware verringern. Bei der Pflege eines gehäkelten Artikels ist es wichtig, ihn vor dem Tragen zu blockieren und kein heißes Wasser zu verwenden, um ihn sauber zu halten. Zum Glück gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um das Risiko zu verringern, dass Ihr Häkelwerk schrumpft, und um Projekte wiederherzustellen, die schief gelaufen sind.

Ob Sie nun versehentlich einen gehäkelten Pullover eingelaufen haben oder eine lockere Mütze fester sitzen lassen müssen, diesen Artikel sollten Sie unbedingt lesen. Hier erfahren Sie, warum Häkeln schrumpft, was es mit den Garnfasern auf sich hat und wie Sie Ihre Handarbeitssammlung am besten pflegen.

Fehlerbehebung beim Schrumpfen von Häkeln

Es gibt ein paar Gründe, warum schrumpfende Häkelarbeit kein Problem darstellt, z. B. wenn Sie eine weite Mütze oder ein Oberteil haben, das gut sitzen muss. Wenn Sie jedoch aus Versehen ein Oberteil oder eine Decke gestrickt haben, die eher für eine Puppe als für einen Erwachsenen geeignet ist, gibt es Lösungen. Ja, du kannst deine Häkelarbeit wieder einlaufen lassen und sie wieder tragen!

Zunächst einmal sollten wir einige Gründe untersuchen, warum deine Häkelarbeit geschrumpft ist:

  • Wurde deine Häkelarbeit durch die heiße Einstellung in der Waschmaschine oder im Trockner großer Hitze ausgesetzt?
  • Enthält Ihr gehäkeltes Stück Fasern, die zum Schrumpfen oder Verfilzen neigen?
  • Wurde Ihr gehäkeltes Projekt vor der Verwendung ordnungsgemäß geblockt?
  • Sind die Ränder des Häkelstücks sauber verarbeitet, oder enthalten sie Ausfransungen oder rollen sich an den Enden ein?
  • Erinnern Sie sich daran, dass Sie das zusätzliche Schrumpfen Ihres gehäkelten Pullovers, Ihrer Decke oder Ihrer Mütze verringern können, indem Sie das Garn vor der Arbeit waschen. Und wenn Sie feststellen, dass Sie ein Stück versehentlich geschrumpft haben, gibt es noch Hoffnung.

    Geschrumpfte Häkelarbeit wiederherstellen

    Mit den folgenden Schritten können Sie Ihr Kleidungsstück wieder auf seine ursprüngliche, tragbare Größe bringen. Prüfen Sie zunächst, ob Ihr Kleidungsstück aus einer Faser hergestellt ist, die zum Verfilzen neigt, denn dann ist es möglicherweise nicht mehr zu retten. Wenn Ihr Kleidungsstück noch etwas dehnbar ist, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, um Ihre Kleidung wiederzubeleben.

    1. Weiche die Fasern deines verfilzten Kleidungsstücks auf. Füllen Sie einen Eimer mit lauwarmem Wasser und fügen Sie einige Kappen Babyshampoo oder einen Weichspüler hinzu.
    2. Weichen Sie Ihre Kleidung bis zu zwei Stunden lang in der Lösung im Eimer ein und schütteln Sie sie nicht.
    3. Entnehmen Sie die getränkte Kleidung aus dem Eimer und lassen Sie die Flüssigkeit ablaufen, ohne das Kleidungsstück auszuwringen.
    4. Blockieren Sie Ihr geschrumpftes Kleidungsstück, indem Sie es auf ein Bügelbrett, ein Plastikbrett oder einen Trockenständer legen und ausstrecken. Halten Sie das ausgestreckte Kleidungsstück mit Wäscheklammern fest.
    5. Prüfen Sie Ihr Kleidungsstück und dehnen Sie es noch etwas weiter, indem Sie die Position des Kleidungsstücks anpassen, bis Sie eine Grenze erreicht haben.

    Bitte beachten Sie, dass diese Technik gut bei gehäkelten Artikeln aus Naturfasern funktioniert. Die meisten Synthetikartikel reagieren möglicherweise nicht auf diese Methode. Wenn Ihre Häkelarbeit verfilzt ist, lässt sie sich auch nicht mehr auf ihre ursprüngliche Größe ausdehnen.

    Sehen Sie sich diesen Weichspüler auf Amazon an.

    Garnfasertest

    Wenn Sie ein Häkelstück auf einem Flohmarkt oder einer Tauschbörse gekauft haben oder sich nicht sicher sind, welche Garnfasern verwendet wurden, können Sie einen Brandtest durchführen. Nehmen Sie einen kleinen Ausschnitt des Kleidungsstücks oder der Decke und zünden Sie ihn mit einem Feuerzeug oder Streichholz an. Synthetische Fasern schmelzen leicht und riechen nach Chemikalien. Wenn die Faser nach verbranntem Haar riecht und zerbröckelt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Wolle. Baumwolle riecht ähnlich wie verbranntes Laub und wird zu Asche.

    Kann man eine gehäkelte Decke in die Waschmaschine stecken?

    Bevor Sie eine gehäkelte Decke in die Waschmaschine stecken, sollten Sie das Pflegeetikett auf dem Artikel überprüfen. Wenn Sie ein handgehäkeltes Produkt waschen, sollten Sie das Pflegeetikett auf dem Knäuel beachten. In der Regel können Sie eine Decke aus Baumwolle, Ramie, Leinen oder Acryl im Schonwaschgang waschen, wenn sie sicher ist. Die meisten synthetischen Fasern wie Acryl schrumpfen in der Wäsche nicht, aber Baumwolle kann bis zu 10 % einlaufen.

    Wählen Sie kaltes Wasser, um die besten Ergebnisse zu erzielen, und vermeiden Sie es, eine Häkeldecke bei großer Hitze auf der Leine zu trocknen. Vermeiden Sie es, Decken aus Mohair, Wolle, Kaschmir oder unbekannten Fasern in die Waschmaschine zu geben und waschen Sie sie stattdessen von Hand. Überprüfen Sie die Ränder Ihrer Decke regelmäßig auf lose Fäden, Löcher oder Stellen, die sich auflösen oder die Decke beschädigen könnten, bevor Sie sie in die Wäsche geben.

    Welche Materialien schrumpfen im Trockner?

    Achten Sie auf die Einstellungen Ihres Trockners, bevor Sie Ihre Häkeldecke oder Ihr Kleidungsstück nach dem Waschen hineinlegen. Garnfasern aus Wolle können in einem heißen Trockner schrumpfen und verfilzen. Seiden-, Leinen- oder Baumwollfasern, die nicht vorgeschrumpft wurden, sollten Sie ebenfalls mit Vorsicht im Trockner trocknen. Naturfasern wie Leinen, Baumwolle und Seide schrumpfen bei großer Hitze, also trocknen Sie sie auf einer kühlen Stufe oder hängen Sie sie zum Trocknen auf.

    Kann man eine ungleichmäßige Häkeldecke reparieren?

    Wenn Sie vor kurzem eine Häkeldecke gewaschen haben und sie ungleichmäßig ist, können Sie versuchen, das Projekt erneut zu blockieren, nachdem Sie es gut eingeweicht haben. Manchmal kann eine Decke aufgrund von falscher Spannung, fehlenden Maschen oder Verfilzung ungleichmäßig sein. Wolle, Kaschmir und sogar Mohair neigen dazu, zu filzen. Wenn Sie also eine Decke aus diesen natürlichen Tierfasern haben, sollten Sie sie nicht in den Trockner geben, sondern von Hand waschen und an der Luft trocknen lassen. Außerdem können manche Decken ungleichmäßig aussehen, wenn ihnen ein fester Rand oder eine Zierkante fehlt.

    Wenn eine Häkeldecke aus Synthetik- oder Baumwollfasern ungleichmäßig aussieht, sollten Sie sie sich genauer ansehen. Bei nicht im Laden gekauften Projekten sind möglicherweise einige Stiche nötig, um die Decke gleichmäßig zu machen. Suchen Sie ein Garn, das der Farbe und dem Gewicht der Decke entspricht, und nehmen Sie eine Häkelnadel in der passenden Größe. Fügen Sie alle notwendigen Maschen entlang der Ränder im gleichen Muster hinzu, damit die Decke glatt und gleichmäßig wird. Wenn Sie möchten, können Sie einen schweren Faden nehmen und eine Masche rund um die Decke häkeln, um die Maschen zu schließen und ein fertiges, gewickeltes Aussehen zu schaffen.

    Sehen Sie sich diese bunte Packung mit verschiedenen Garnen auf Amazon an.

    Sehen Sie sich dieses Stahlgarn-Nadelset auf Amazon an.

    Wie verhindern Sie, dass sich Ihre Häkelarbeit kräuselt?

    Es gibt einige Gründe, warum sich Ihre Häkelarbeit in den Ecken oder an den Rändern kräuseln kann. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Häkelarbeit blockieren und die Fasern vorwaschen, um die Spannung und das Kräuseln zu verringern und die gewünschte Größe zu erreichen. Bestimmte Maschen und Häkelstile sind anfälliger für Kräuselungen, und die Kanten sollten mit Garn oder Faden versiegelt werden. Typischerweise kräuseln sich Häkelarbeiten, wenn sie mit heißem Wasser aus der Waschmaschine oder einem heißen Trockner in Berührung kommen oder wenn sie aus Naturfasern hergestellt wurden.

    Machen Sie Schluss mit kräuselnder Häkelei. Waschen Sie Ihre Häkelarbeiten mit der Hand, sperren Sie sie ab und lassen Sie sie auf einem Gestell oder auf einem Brett ausgestreckt an der Luft trocknen. Achten Sie darauf, dass die Kanten versäubert sind, die richtige Spannung erreicht ist und vermeiden Sie nach Möglichkeit Fasern, die gerne schrumpfen oder verfilzen. Achten Sie bei Bastelprojekten auf die Spannung und fertigen Sie eine Messprobe an, bevor Sie mit einer Decke, einer Mütze oder einem Pullover beginnen.

    Sehen Sie sich dieses praktische Handarbeitsset auf Amazon an.

    Sehen Sie sich dieses praktische Messgerät und Lineal auf Amazon an.

    Ist es besser, fest oder locker zu häkeln?

    Häkeln ist eine entspannende Tätigkeit, aber es kann sein, dass du mehr Spannung erzeugst, als du für dein Projekt brauchst, wenn du etwas auf dem Herzen hast. Achten Sie beim Häkeln auf die richtige Spannung, damit Ihr fertiges Projekt gut aussieht und gleichmäßige Maschen hat. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie spitzenartige Artikel anfertigen, denn zu viel Spiel kann dazu führen, dass sich die Maschen auflösen und nach dem Waschen schlampig aussehen. Wenn Sie zu fest häkeln, können Sie Probleme bekommen, ein Projekt zu überarbeiten oder zusätzliche Stiche zu entfernen, wenn es nötig ist.

    Was das Aussehen betrifft, ist es am besten, mit einer mäßigen Spannung zu häkeln, so dass es bequem ist, jede Reihe zu arbeiten und die Garne nach Bedarf zu wechseln. Für ein sauberes, professionelles Ergebnis häkeln Sie lieber etwas fester als zu locker..

    Abschluss

    Häkeln ist eine vielseitige Methode, um mit Garn und einer Häkelnadel fantastische Kleidung, Accessoires und Decken herzustellen. Wenn Sie jedoch nicht aufpassen, können Sie Ihr gehäkeltes Stück versehentlich einlaufen lassen. Der beste Weg, um das Einlaufen und Verfilzen von Häkelartikeln zu vermeiden, ist, sie mit der Hand zu waschen und Waschmaschine und Trockner zu meiden. Besonders bei Häkelwaren aus Naturfasern wie Seide, Wolle, Mohair und Kaschmir sollten Sie Hitze unbedingt vermeiden. Auch Baumwolle kann etwas schrumpfen, aber wenn möglich, sollten Sie das Garn vor Beginn eines Projekts vorwaschen.

    Wenn eine Häkelmütze, -tasche oder ein Oberteil geschrumpft ist, kann man sie zum Glück mit Hilfe des Blockierens wieder auf ihre alte Größe bringen. Manchmal ist es schwierig, Häkelarbeiten aus synthetischen Fasern wieder einzuschrumpfen, aber synthetisches Garn ist zum Glück nicht anfällig für Schrumpfung. Häkelprojekte brauchen eine moderate Spannung. Und wenn Sie vor Beginn eines Projekts ein Muster anfertigen, können Sie verhindern, dass sich das Garn kräuselt und schrumpft. Erfahren Sie mehr über Ihre Garnfasern und wählen Sie das beste Garn für Ihr Projekt aus. Viel Spaß bei der Herstellung und Pflege Ihrer Häkelstücke!

    Sehen Sie sich die folgenden Titel zum Thema Häkeln an, um mehr Inspiration für Handarbeiten zu erhalten.

    Wie man Geschirrtücher häkelt

    Braucht man mit einer größeren Häkelnadel weniger Garn