When you buy through links on this site, I may earn an affiliate commission at no extra cost to you. Learn more.

Können Sie Origami verkaufen? [So geht’s!]

Origami ist die wunderbare Kunst, Papier zu Skulpturen zu falten, aber kann man Origami auch auf diese Weise verkaufen? Obwohl dies sicherlich etwas ist, das Sie einfach als Hobby betreiben können, möchten Sie vielleicht ein zusätzliches Einkommen erzielen. Mal sehen, was unsere Nachforschungen über den Verkauf dieses originellen Handwerks ergeben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sein Origami zu verkaufen. Die Leute machen daraus Handys, individuelle Karten oder sogar Weihnachtsschmuck, den man als Geschenk kaufen kann. Sie könnten auch in Erwägung ziehen, Ihre Ideen zu verkaufen, um das Origami-Handwerk zu Geld zu machen. Auch wenn nichts besonders hochpreisig ist, kannst du vielleicht dein Einkommen durch den Verkauf einiger deiner Kreationen aufbessern.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Möglichkeiten werfen, wie Sie das Origami-Handwerk zu mehr als einem Hobby machen können. Wir werden auch untersuchen, ob es sich lohnt, wenn du deine Muster sehen kannst, was du mit deinem Origami machen könntest und wie du dich in diesem Handwerk verbessern kannst. Lesen Sie also bitte weiter, um mehr zu erfahren.

Mit Origami Geld verdienen

Origami ist die Kunst des Papierfaltens. Das Wort setzt sich eigentlich aus zwei Teilen zusammen: „ori“ bedeutet gefaltet und „kami“ bedeutet Papier. Diese japanische Kunst ist heute in der ganzen Welt beliebt, weil die Menschen sehen, wie komplex sie ihre Faltungen gestalten können. Es gibt Unternehmen, die sich auf Origami-Bastelprojekte, Origami-Papiere, Origami-Anleitungen und sogar individuell gefaltete Origami-Figuren spezialisiert haben.

Bastelprojekte aus Origami

Die wohl einfachste Art, Origami zu verkaufen, ist, die gefalteten Kreationen in etwas Brauchbares zu verwandeln. Websites wie Etsy und eBay machen die Vermarktung Ihrer Originale einfach und durchsuchbar. Wenn du in deiner Freizeit diese brauchbaren Objekte herstellst und einen Platz einrichtest, von dem aus du sie verkaufen kannst, ist das eine hervorragende Möglichkeit, ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.

Original-Ohrringe

Diese Künstlerin verwandelt winzige Origami-Kraniche in einzigartige und originelle Ohrringe aus upgecycelten Tapeten. Falten Sie die Kraniche, fügen Sie ein Paar Ohrdrähte hinzu und schon sind Sie im Geschäft. Sie werden in einer hübschen Geschenkbox geliefert und sind zu einem guten Preis erhältlich.

Klick hier für diese Ohrringe auf Amazon.

Handgefertigte Ornamente

Andere Künstler könnten ihre Origami-Kreationen in Weihnachtsschmuck verwandeln. Hängen Sie diese in einer Reihe an den Kaminsims oder wählen Sie ein Farbthema, um Ihren Baum zu schmücken. Du könntest deinen Weihnachtsschmuck sogar auf diese Weise vermarkten und in größeren Gruppen verkaufen. Dieses Exemplar wird einzeln verkauft, aber Sie können es auf die kreativste Art und Weise verkaufen.

Klicken Sie hier für dieses Ornament auf Amazon.

Mobil

Origami ist ein schönes Motiv für Handys. Da es so leicht ist und die Muster und Farben endlos sind, ist es das perfekte Medium für diese Form der Skulptur. Einige der komplizierteren Mobiles auf den verschiedenen Bastelseiten kosten zwischen fünfzig und hundert Dollar, was für gefaltetes Papier nicht schlecht ist. Sie können einfach, elegant oder skurril sein, je nachdem, welches Papier und welche Faltungen Sie für Ihre Projekte wählen.

Kann man Origami-Muster verkaufen?

Eine weitere gute Möglichkeit, mit Origami Geld zu verdienen, ist der Verkauf deiner Ideen. Viele Schöpfer stellen Anleitungshefte mit detaillierten Mustern zusammen, um anderen zu zeigen, wie man Papier faltet. Aber Sie müssen einen gewissen Mehrwert bieten, wenn Sie Ihre Muster verkaufen wollen. Und warum? Weil viele Origami-Muster kostenlos im Internet verfügbar sind. Sowohl als schriftliche Anleitung als auch als Video-Tutorials.

Betrachten Sie Ihre Vorlagen also eher als einen Bausatz, der alles enthält, was der Hersteller braucht, um daraus ein Einkommen zu erzielen. Hier sind ein paar Beispiele dafür, was wir meinen.

Einsteiger-Kit

Dieser Einsteiger-Bausatz besteht aus Papier und einem Heft mit 55 Seiten super detaillierter und farbiger Anleitung. Dieses Buch zur Hand zu haben, ist viel einfacher, als das Internet nach und nach zu durchforsten.

Klick hier für dieses Kit auf Amazon.

Mobiler Bausatz

Hier hat jemand einen Bausatz zusammengestellt, um ein Origami-Kranich-Mobil zu basteln. Das ist eine Möglichkeit, seine Muster und sein Projekt zu verkaufen. In diesem Fall macht der Käufer allerdings das Projekt selbst.

Klick hier für diesen Bausatz auf Amazon.

Lohnt es sich, Origami zu verkaufen?

Niemand hat je behauptet, mit dem Verkauf von Origami schnell reich zu werden. Die meisten Menschen interessieren sich für die Kunst des Faltens als persönliche Herausforderung und ein wenig handwerkliche Meditation. Wenn du dein Origami verkaufst, könnte das, was du gerne tust, zu etwas werden, das du verabscheust.

Wenn du aber jemand bist, der gut mit dem Internet umgehen kann, oder jemand, der gerne auf Kunsthandwerkermärkten unterwegs ist, ist das keine schlechte Sache. Wenn dir Marketing nichts ausmacht und du bereit bist, mit den Dingen, die du geschaffen hast, zu prahlen, dann könnte es sich lohnen. Obwohl es wahrscheinlich ziemlich schwierig ist, mit Origami ein komplettes Einkommen zu erzielen, ist es eine gute Möglichkeit, etwas Kleingeld aufzutreiben. Und wenn du kein Problem damit hast, auf Websites wie Etsy zu arbeiten und alles, was damit zusammenhängt, solltest du es tun.

Was kann man mit Origami machen?

Neben dem Basteln und Geldverdienen hat Origami auch noch andere Zwecke. Es wird in der Kunsttherapie und in der Rehabilitation von Schlaganfällen und Verletzungen eingesetzt. Origami eignet sich hervorragend zur Förderung der Hand-Augen-Koordination, der Feinmotorik und zur Verbesserung der geistigen Konzentration. Das Falten von Papier kann auch ein Gefühl der Achtsamkeit in einer Person hervorrufen. Es ist ein großartiges Projekt für Kinder in Klassenzimmern und es gibt sogar mehrere Grundlagen, die auf der Geschichte von Sadako und den 1.000 Kranichen basieren.

Lehrer verwenden diese Geschichte oft im Unterricht und zeigen den Kindern, wie man Papierkraniche faltet. Sobald 1.000 Kraniche gefaltet sind, werden sie an das Projekt ihrer Wahl geschickt. Es ist eine großartige Geschichte über Frieden für Kinder.

Wie wird man besser beim Origami?

Der beste Weg, um besser in Origami zu werden, ist zu üben. Du kannst mit Papier aus deinem Haus anfangen. Altes Geschenkpapier, Landkarten, dünne Papiertüten und dünnes Druckerpapier eignen sich alle. Schneiden Sie Ihr Origamipapier zunächst in Quadrate von etwa 21 cm x 21 cm. Dann suchen Sie im Internet nach einfachen Anleitungen. Oder besorge dir eine einfache Origami-Anleitung wie diese hier.

Klicke hier für dieses Buch auf Amazon.

Nachdem du ein paar einfache Faltungen hinbekommen hast, solltest du dich vielleicht steigern. Bestellen Sie schönes Origamipapier und fügen Sie Ihrem Repertoire ein paar komplexere Faltmuster hinzu. Das Schöne an Origami ist, dass die Muster nie ausgehen und das Papier super günstig ist.

Dieses japanische Washi-Papier ist auf beiden Seiten mit wunderschönen Mustern bedruckt. Mit 300 Blatt bietet es dir reichlich Gelegenheit, deine schönen Faltungen zu perfektionieren.

Klick hier für dieses Papier auf Amazon.

Dieses Taschenbuch mit 20 Modellen von Origami-Meistern enthält sowohl ein Taschenbuch als auch herunterladbare Online-Videotutorials für jede Form. Dies ist eine großartige Möglichkeit, komplexere Faltungen zu erstellen und eine persönliche Anleitung zu erhalten. Einige der enthaltenen preisgekrönten Designs sind nur hier zu finden.

Klicken Sie hier für dieses Buch auf Amazon.

Falten zum Spaß und vielleicht ein bisschen Geld

Auch wenn die meisten Menschen Origami aus Spaß an der Kunst oder zur Meditation machen, ist es möglich, diese Faltungen in etwas Geld zu verwandeln. Lernen Sie die Faltungen, perfektionieren Sie Ihre Fähigkeiten und schauen Sie sich dann um, welche Objekte sich für Origami als Hauptdarsteller eignen könnten. Vielleicht gelingt es dir, dein Handwerk in den perfekten Nebenerwerb für deine Kreativität zu verwandeln.

Wenn Ihnen dieser Beitrag auf CraftsBliss.com gefallen hat, sehen Sie sich bitte auch die anderen Beiträge an:

Was ist ein guter Ersatz für Origamipapier? (7 Alternativen)

Wie dick sollte Origamipapier sein?